Sie sind hier: Startseite > Trinkwasser > Versorgungsbetrieb

Versorgungsbetrieb


Der Versorgungsbetrieb der Gemeindewerke Eitorf beliefert die ca. 19.700 Einwohner in Eitorf mit Trinkwasser des Wahnbachtalsperrenverbandes. Die Trinkwassergewinnung übernimmt für uns der Wahnbachtalsperrenverband. In dessen Wasserwerk Siegburg-Siegelsknippen wird das Wasser aus der Wahnbachtalsperre sowie Grundwasser aus dem Hennefer Siegbogen aufbereitet und als Mischwasser u.a. nach Eitorf abgegeben. Weitere Informationen des Wahnbachtalsperrenverband finden Sie auf dessen Homepage unter www.wahnbach.de.

Es werden jährlich rund 850.000 m3 Trinkwasser verteillt und verkauft. Die Länge des zu unterhaltenden Rohrleitungsnetzes beträgt 179 km. Außerdem betreiben wir drei Wasserhochbehälter und zwei Druckerhöhungsanlagen, um eine optimale Versorgungssicherheit für alle Einwohner zu gewährleisten. Die Zahl der Hausanschlüsse beträgt rd. 6000. Neben den Mitarbeitern in der kaufmännischne und technischen Abteilung beschäftigt der Betrieb derzeit 5 Mitarbeiter und einen Auszubildenden.

Der Versorgungsbetrieb ist ein Eigenbetrieb im Sinne der Eigenbetriebsverordnung NRW und stellt als solches ein Sondervermögen der Gemeinde Eitorf dar.