Sie sind hier: Startseite > Trinkwasser > Trinkwasserqualität

Trinkwasserqualität

Das von uns gelieferte Trinkwasser des Wahnbachtalsperrenverbandes hat den Härtebereich "weich" und benötigt bei der Anwendung von Wasch- und Reinigungsmitteln nur die geringste Dosierung. Der Härtegrad "weich" entspricht < 8,4 °dH (deutscher Härte). Durch konsequenten Gewässerschutz sowie die Kooperation mit der Landwirtschaft in den Wasserschutzgebieten stellt der Wahnbachtalsperrenverband die hohe Qualität des gewonnenen Trinkwassers sicher. Ein übriges tut dabei die moderne, prozessstabile Trinkwasseraufbereitungsanlage. Trinkwasser unterliegt wie kein anderes Lebensmittel dabei einer ständigen, gesetzlich vorgeschriebenen Kontrolle. Durch ständige Wasseranalysen werden die durch die Trinkwasserverordnung vorgegebenene Grenzwerte kontrolliert.

Aktuelle Informationen zur Trinkwasserbeschaffenheit und der verwendeten Aufbereitungsstoffe für das Trinkwasser (Mitteilung des WTV, Stand Januar 2017) finden Sie nachfolgend:

Bekanntgabe TW-Härtebereiche für 2016 (pdf) [223 KB]

Mitteilung Aufbereitungsstoffe 2016 (pdf) [166 KB]

TW-Analyse-Jan-Dez-2016 [274 KB]

 

Wahnbachtalsperre