Sie sind hier: Startseite > Fotovoltaik

Fotovoltaik

Gebäudeansicht



Fotovoltaikanlage auf dem Wasserhochbehälter Josefshöhe

Aufgrund günstiger Standortbedingungen wurde im Herbst 2005 beschlossen, dass die Gemeindewerke auf dem südlichen Dachteil der Betriebshalle des Wasserhochbehälters eine eigene Fotovoltaikanlage installieren und betreiben. Die insgesamt 230 qm Solarmodule speisen eine maximale Leistung von rd. 29 kWp ins öffentliche Stromnetz ein. In der Nutzungszeit von 20 Jahren werden so 260 t CO2 eingespart und ca. 435.000 kWh Strom erzeugt. Die Anlage wurde am 28.10.2005 in Betrieb genommen und läuft seither störungsfrei. Der Stromertrag lag bisher in allen Betriebsjahren deutlich über den Prognosewerten. Die Gesamtkosten der Anlage betrugen rund 140.000 €. Eine Anzeigetafel an der Gebäudefassade infomiert über die bisherige CO2-Einsparung und die aktuell erzeugte elektrische Leistung.

Über die im vergangenen Monat erzeugte elektrische Energie informiert Sie das folgende Diagramm:

Monat: März 2017



Gesamtübersicht 2016:

Suchen nach

Allgemein